Von der Norm abweichen

Ein Bierkasten als Hochzeitsgeschenk (kostenlose Werbung)?

Warum nicht mal von der Norm abweichen? 

Auf der Suche nach einem passenden Hochzeitsgeschenk habe ich mir die Traurede angeschaut und wusste, dass ist es. Die Zwei trinken lieber ein Bier, als Sekt oder Wein. Ein Bierkasten spielt eine ganz bedeutende Rolle in derer Kennenlerngeschichte. Den passenden Absatz der Rede in einem kleinen Brief verpackt und fertig ist das Geschenk.

Ein leerer Bierkasten hat der Braut den Platz gesichert und so hat sie ihre große Liebe  kennen gelernt. 

Mehr darf ich euch leider nicht verraten, denn die freie Trauung musste verschoben werden und findet erst im nächsten Jahr statt.  Das standesamtlich  frischvermählte Paar muss ja auch auf seine Traumhochzeit warten.

Aber es sind keine 365 Tage mehr, bis ich die besondere Liebesgeschichte erzählen darf.

Ich freu mich riesig drauf und sage bis dahin Prost

Eure Ilka.

Comments

  1. Julia says:

    Eine sehr schöne Idee 😊 Vor allem weil es kein Standard Geschenk ist.
    Man merkt das du dir Gedanken machst und dir die Menschen etwas bedeutet und jeder Mensch etwas Besonderes für dich ist 😊

    1. Liebe Julia,
      ja ich fühle mich meinen Paaren sehr verbunden. Mit kleinen Gesten kann man das Herz eines Menschen berühren. Diese tiefe unsichtbare Berührung erleben zu dürfen ist für mich ein unbeschreiblicher Herzensmoment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.