Nur wenige Schritte zum Glück

Alles ist gut vorbereitet für den lang ersehnten  Hochzeitstag.

Doch plötzlich stürzen nicht planbare und unvorhersehbare Dinge auf einen ein. Da glaubt man die Corona Krise ist überstanden, täglich hört man von Lockerungen und dann kommt dieser eine Anruf.

„Die standesamtliche Trauung kann nicht an dem gewünschten Trauort statt finden. Die Teilnehmeranzahl im Standesamt ist begrenzt.“

Die Geschichte, die mir ein verzweifelter Bräutigam erzählt hat, ist unfassbar.

In 3 Wochen soll die Hochzeitszeremonie statt finden und  jegliche Planung ist hinfällig.

Grad heute Morgen habe ich,

freie Termine 2021 für Kurzentschlossene,

in meiner Story gepostet.

Gegen Mittag dann der Anruf, ob ich in 3 Wochen Zeit habe. Kurzer Blick im Kalender und ich kann den Termin bestätigen. Eine freie Trauung war nicht geplant. Der Bräutigam hatte  diese Idee und konnte sich dazu mit seiner  Braut  noch nicht abstimmen.

Wenn diese freie Trauung statt findet, dann ist es definitiv eine Trauung für Kurzentschlossene.

Wer mich kennt, weiß, dass ich solche Herausforderungen  liebe. Schreiben unter Zeitdruck lässt mich zu Hochtouren auffahren, oft bis spät in die Nacht hinein.

Ich würde mich riesig freuen, wenn ich dieses liebe Brautpaar näher kennen lernen darf. Gern würde ich die Zwei auf den Weg zu ihrem Eheglück begleiten und mit dazu beitragen, dass dieser Tag unvergesslich schön wird

Eure Ilka.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.